Der Prediger und Katechet – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 6/2021 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Schriftleitung
Alle Leseproben
»Der Prediger und Katechet« ist die älteste und auflagenstärkste Predigtzeitschrift im deutschsprachigen Raum.
Sie bietet homiletisch qualifizierte Hilfen für alle in der Verkündigung Stehenden: Priester, Pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit diesem Dienst beauftragte Laien.

Unsere aktuelle Ausgabe 6/2021 mit folgenden Beiträgen:
Wort an die Leser
Stefan Walser

Ich trete vom Ambo weg, habe mein »Amen« gesprochen und setze mich wieder. Mir geht einiges durch den Kopf: Habe ich gesagt, was ich sagen wollte? Konnte ich »rüberbringen«, was mir das biblische Wort aufgeschlossen hat? Kam da gerade etwas in Fluss oder habe ich einfach meinen »Sermon« vorgetragen? Predigt ist und bleibt für mich ein faszinierendes, ein unvorhersagbares Geschehen. Von so vielen Faktoren hängt ab, was passiert und ob etwas passiert. Es hängt von vielen äußeren Gegebenheiten ab – und von der Unverfügbarkeit des Geistes, der ins Wort fällt.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1
27. Sonntag im Jahreskreis
Hermann Würdinger

II. Für eine positive Streitkultur (Mk 10,2–16)


Alles klar! – Oder doch nicht?
Wir begegnen in der Bibel Texten, die sind auf den ersten Blick in ihrer Bedeutung anscheinend so klar, dass sie kaum eine Erläuterung brauchen. Heute legt uns die Liturgie zwei solche Texte vor. Zunächst einen Ausschnitt aus der biblischen Schöpfungsgeschichte. Er erzählt, wie Mann und Frau von Gott füreinander geschaffen wurden. Und im Evangelium das Streitgespräch zwischen Jesus und den Pharisäern über die Ehescheidung im jüdischen Gesetz. So mancher Zuhörer und manche Zuhörerin mag dabei denken, jetzt wird es gleich in der Predigt eine dogmatische Lehrstunde über die christliche Ehe geben. Ist das nötig? Eigentlich ist doch alles bekannt! Die Mühe könnte sich der Prediger sparen. Bei anderen lösen diese Texte ein großes Bauchgrummeln aus, denn sie berühren einen wunden Punkt. Nichts wird gerade in unserer Kirche so heiß diskutiert wie die Themen Ehe, Beziehungen und Sexualität. Viele fragen: Wie kann man biblische Texte und Theologie interpretieren, dass sich die Menschen von heute dabei auch verstanden und erstgenommen fühlen? Denn das ist das Dilemma: Es gilt einerseits ein Ideal aufrechtzuerhalten. Und andererseits gilt es zu fragen, wie wir als Kirche mit denen umgehen, die diesem Ideal nicht oder nicht mehr entsprechen können.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2

Kasualien

Siegfried Kleymann

Vierzehn Heiligengespräche


Vorbemerkung:
Um das Fest Allerheiligen ranken sich im Oktober und November die Gedenktage prominenter und weniger bekannter Menschen, denen kirchlich das Attribut »heilig« zuerkannt wurde. Was von ihnen überliefert wurde, was hervorgehoben, retuschiert, vernachlässigt wurde: Immer werden ihre Lebensgeschichten aus der Perspektive der jeweiligen Zeit gelesen und weitererzählt. In den folgenden Werktags-Kurzpredigten werden jeweils Fragmente aus den Biografien und Schriften herausgenommen und ins Gespräch gebracht: Theresia von Lisieux (01.10.), Franz von Assisi (04.10.), Theresia von Avila (15.10.), Lukas (18.10.), Ursula (21.10.), Martin von Porres (04.11.), Bernhard Lichtenberg (05.11.), Martin von Tours (11.11.), Albert der Große (15.11.), Gertrud von Helfta (17.11.), Elisabeth von Thüringen (19.11.), Katharina von Alexandrien (25.11.), Niels Stensen (25.11.) und Andreas (30.11.). Die Fragen – an die Heiligen, an uns Heutige – mögen ermutigen, den eigenen Glaubensweg entschiedener zu suchen und das zu leben, was wir vom Evangelium begrif fen haben. Die Texte können am Anfang der Werktagsgottesdienste als Briefe vorgetragen oder mit geringem Aufwand in eine Berichtsform umgewandelt werden.

Lesen Sie mehr...   

pastoral.de


Das bewährte
BasisProgramm
auf CD-ROM


pastoral.de - BasisProgramm

oder

Die
Web-Plattform
im Browser


pastoral.de - Web-Plattform

Vergleichen Sie hier


Der Prediger und Katechet
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum